Was ist eine Grundreinigung?

Es besteht ein grundlegender Unterschied zwischen einer Unterhaltsreinigung und einer „Grundreinigung“.
In diesem Beitrag liegt der Schwerpunkt auf die Reinigungsart Grundreinigung.
Was genau ist eine Grundreinigung? Was genau beinhaltete eine Grundreinigung und mit welchen Leistunden ist eine Grundreinigung zu erwarten?

Grundreinigung eine Definition

Man unterscheidet zwischen verschiedene Reinigungsarten. Zum einen die Sichtreinigung, die Unterhaltsreinigung und die Grundreinigung.

Wobei es auch sein kann, dass die Tätigkeiten aufeinander aufbauen. Zum Beispiel gehört zu einer Unterhaltsreinigung die Sichtreinigung automatisch mit dazu.

Die Grundreinigung als Definition wird auch gerne als Intensivreinigung oder als Frühjahrsputz gesehen.
Die Erläuterung einer fachmännischen Grundreinigung entspricht zum einen der Intensiven Reinigung von schlecht zugänglichen Stellen oder Flächen Dazu können hohe Schränke, Ecken zum Beispiel bei Schreibtischen oder Nischen gehören. Und zum anderen die Säuberung von stark verschmutzten Oberflächen z.B. ein mit schmutz behafteter Bodenbelag.

Neben den spezifischen Tätigkeiten, die der Unterhaltsreinigung entsprechen, werden bei einer Grundreinigung auch Wasch- und Pflegetätigkeiten mit übernommen.

Grundreinigung am Beispiel von Bodenbelägen

Anders als bei einer Unterhaltsreinigung erfolgt eine Grundreinigung in der Regel nicht in regelmäßigen Abständen. Entweder bei Bedarf oder bei geplanten größeren Zeitabständen wird eine Grundreinigung durchgeführt.

Wenn beispielsweise ein Bodenbelag in der Unterhaltsreinigung nicht mehr richtig sauber wird, bedarf es einer intensiveren Reinigung.

Eine tiefgehende Pflege des Bodens ist auch für die Langlebigkeit des Bodens essenziell. Sei es ein Linoleumboden oder ein Echtholz Parkettboden – die richtige und regelmäßige Pflege ist wichtig.

Somit können Hartböden mit speziellen Maschinen und eigens dafür vorgesehenen Reinigungsmitteln bearbeitet werden. Um starke Verschmutzungen in Teppichböden zu säubern, werde diese shampooniert.

Im ersten Schritt werden die Verschmutzungen entfernt, anschließend wird der Boden versiegelt, womit sich eine erneute starke Verschmutzung nicht so schnell wiederholt.

In stark frequentierten Bereichen wie beispielsweise in Seniorenheimen oder Kindergärten, werden die Böden erheblich beansprucht und benötigen daher eine regelmäßige fachmännische Grundreinigung nach höchsten Qualitätsstandards. Wir von der euroclean GmbH bringen langjährige Expertise und Erfahrungen mit. Bei uns erhalten Sie ein maximales Qualitätsversprechen.

Das sind die Vorteile einer professionellen Grundreinigung

Bei einer Grundreinigung handelt es sich um eine intensive Reinigung von teils hartnäckigen Verschmutzungen. Sie sorgt in erster Linie für ein sauberes und gepflegtes Umfeld und natürlich sollte auch von einem hygienischen Standard ausgegangen werden.

Aufgrund der Versiegelung spezieller Oberflächen, sollte sich eine erneute Verschmutzung hinauszögern. Eine schonende Reinigung verspricht zu dem Langlebigkeit.

Eine professionelle Grundreinigung erfolgt in der Regel 1–2-mal im Jahr oder auch 3–4-mal – abhängig auch von der Intensivität der Reinigung oder der Verschmutzung.

Mit der euroclean GmbH haben Sie einen Experten im Bereich der Grundreinigung

Eine Grundreinigung ist deutlich zeitintensiver und damit auch kostenintensiver. Aus diesem Grund sollten Sie sich bei der Suche nach einer vertrauenswürdigen Gebäudereinigung im Bereich Grundreinigung ein realistisches Angebot für Ihre Bedürfnisse erstellen lassen.

Mit einer langjährigen betrieblichen Kernkompetenz können Sie uns vertrauen. Lassen Sie sich noch heute von der euroclean GmbH beraten.